Makita DJR 188 Z – Test und Vergleich der Akku Säbelsäge

Wir helfen Euch durch den Test Dschungel zur Makita DJR 188 Z zu finden. Es gibt eine Menge Akku Säbelsägen auf dem Markt. Wir haben alle untersucht, gegeneinandergestellt und zeigen euch hier unser Ergebnis. Auch Erfahrungen, Rezensionen und eben Tests von Nutzern und Organisationen zur Makita DJR 188Z‚ untersuchen wir. Hier erfahrt ihr alles dazu und müsst nicht lang suchen.

 

Vorteile der Makita DJR 188 im Vergleich

Makita verbaut in seinen aktuellen Generationen und auch seit einer Weile schon fast nur noch bürstenlose Motoren. Im Vergleich zur Konkurrenz ist dies ein großer Vorteil. Denn bürstenlose Motoren arbeiten effizienter, das heißt bei gleicher Leistung mit weniger Verbrauch. Oder bei gleichem Verbrauch mit mehr Leistung. Das hat Vorteile für Akku (weniger starke Erhitzung) und Maschine. Zudem entfällt der Kohlebürstenwechsel als Wartungsaufgabe. Bei der Konkurrenz haben wir nur noch bei DeWalt einen bürstenlosen Motor gefunden.

Zudem ist der große Vorteil der Makita DJR 188 vor allem die Schnittiefe. Diese liegt weit oberhalb der Konkurrenz. Hier schafft Makita teilweise mehr als das Doppelte von dem, was andere Hersteller versprechen.

Maktia hat ebenfalls einen Schutz gegen Staub und Spritzwasser verbaut. Das findet man bei der Konkurrenz nicht. Makita bezeichnet diesen Schutz als XPT, was allerdings nur ein Marketingbegriff ist und für „Xtreme Protection Technology“ steht.

Zudem verspricht Makita eine schnellere Rückwärtsbewegung der Hubstange mit einem vertikal angeordneten Kurbelmechanismus. So zieht die Säge gegen den Sägeanschlag. Der Vorteil ist logisch: Die Säge vibriert bzw. bewegt sich weniger beim Sägen. Der Schnitt wird kontrollierter. Dies sieht man auch an den vergleichsweise guten Vibrationswerten bei Makita.

Erfahrungsgemäß ist auch der Soft-Grip und die Ergonomie bei Maktia besonders gut ausgeformt. Im Vergleich zur Konkurrenz liegen die Geräte meist besser in der Hand und es lässt sich sicherer mit ihnen arbeiten.

Weitere kleine Vorteile sind eine integrierte Lampe, welche die Schnittstelle ausleuchtet. Der ein oder andere hat dies auch bei der Konkurrenz, aber nicht eben alle.

Nachteile der Makita DJR 188 im Vergleich

Ob man das als Nachteil bezeichnen kann, wissen wir nicht so recht, da es sich in der Praxis kaum bemerkbar macht. DeWalt hat ein Bremssystem in Ihren Sägen verbaut, sodass das Sägeblatt schneller stoppt. Man kann das Gerät also 1-2 Sekunden schneller zur Seite legen.

Zudem verbaut Makita an der DJR 188 leider keine LED-Anzeige. Ihr seid also darauf angewiesen Akkus mit LED-Anzeige zu benutzen, da ihr sonst den Akkustand nicht ablesen könnt. Das ist aber nicht schlimm, da fast alle Akkus eine Anzeige haben.

 

Leistung der Makita DJR 188

Die Schlagzahl bzw. Drehzahl der Makita DJR 188 Z liegt im Vergleich im oberen Bereich. Jedoch unterscheidet sich die Konkurrenz nicht sehr stark, da die meisten Akku Säbelsägen im Bereich von 0 bis 3000 U/min liegen. Nur eine Abweichung nach unten gibt es bei Einhell. Dieser Hersteller erreicht mit seinem Modell TE-AP 18 Li Solo‘ nur 2.600 U/min.

Die Hublänge liegt bei der Makita DJR 188 mit 20mm im mittleren Bereich. Andere Hersteller schaffen ein paar Millimeter mehr, eine Ausnahem ist Dewalt mit seiner Akku-Säbelsäge/ Reciprosäge DC367NT‘, wo ganze 29mm erreicht werden. Diese ist aber noch einmal deutlich teurer, als die Makita

Die Schlagzahl in Kombination mit der Hublänge ergibt die Schnittgeschwindigkeit. Damit liegt Makita im Vergleich im Mittelfeld. Die Frage ist jedoch von Anwendung zu Anwendung unterschiedlich, ob man diese Schnittgeschwindigkeit überhaupt benötigt. Denn nun kommt das interessante an der Makita DJR 188. Die Schnittiefe.

Die Schnittiefe liegt weit oberhalb der Konkurrenz, was für einen durchzugsstarken Motor steht. Makita schafft hier größtenteils mehr als das doppelte der Konkurrenz.

 

Die Bewertungen

Wir haben für euch alle Bewertungen und Rezensionen ausgewertet. Euer Vorteil: ihr habt hier alles im Überblick und wir filtern Fake-Bewertungen* oder grundlos schlechte Bewertungen gleich mit heraus.

  • Die Bewertungen zur Makita DJR 188 Z fallen grundsätzlich sehr gut aus und befinden sich im 4-5 Sterne Bereich.
  • Einige 4-Sternbewertungen können wir nicht nachvollziehen, da keine Begründung für die Abwertung geliefert wurde
  • Die Qualität und Verarbeitung wird gelobt, vor allem auch von einem Heizungs- /Sanitärinstallateur, welcher damit regelmäßig auf der Baustelle arbeitet
  • Kunden loben die lange Ausdauer, Leistung und Stärke des Geräts, womit man auch größere Vorhaben bewältigen kann. Das Trennen von allen möglichen Metallrohren hat niemandem zu schaffen gemacht. Eisen, Edelstahl, alles kein Problem.
  • Beim Gewicht widersprechen sich die Rezensionen teilweise. Das Gewicht mit großem 5Ah Akku wird teils etwas kritisiert, da die Makita DJR 188 Z dann mit der Zeit etwas schwer wird beim Arbeiten. Andere Kunden schreiben jedoch, dass das Gerät nicht zu schwer ist.
  • Eine 1-Stern-Bewertung bezieht sich auf ein defektes Gerät, wohl ein Montagsgerät.

Test der Makita DJR 188

Es gibt ja eine Menge Organisationen oder auch private Tester, welche einen Test von solchen Werkzeugen durchführen. Wir recherchieren daher an dieser Stelle für euch Tests aus dem Netz. Wir fassen wie folgt zusammen:

 

Test Organisation gibt es einen Test zur Makita DJR 188Z? wann veröffentlicht?
Stiftung Warentest Nein, kein Test der Makita DJR 188Z vorhanden
ÖKOTest Auch Ökotest hat keinen Test der Makita DJR 188Z durchgeführt
Chip.de Bisher ebenfalls kein Test der Makita DJR 188Z
Selbst.de Selbst.de hat auch noch keinen Test der Makita DJR 188Z durchgeführt

Sollte es in der nächsten Zeit bei den größeren Organisationen oder auch von anderen Seiten einen Test geben, werden wir diesen hier für euch verlinken. Ich weiß. Jeder ist an einem richtigen Test sehr interessiert, aber Tests sind teuer und nicht immer für jedes Produkt durchführbar. Allerdings könnt ihr ja an dem Vergleich oben und der Zusammenfassung der Bewertungen und Rezensionen euch sicher bereits ein gutes Urteil bilden. Damit dann unser Fazit:

Fazit zur Makita DJR 188:

Die Makita DJR 188 Z‘ ist eine sehr gute Akku Säbelsäge. Das Preis-Leistungsverhältnis sortieren wir als das Beste der von uns verglichenen Akku Säbelsägen ein. Die in etwa gleichwertige Dewalt DCS367NT ist deutlich teurer.

Besonders der bürstenlose Motor, die hohe Schnitttiefe und die gute Qualität bei Makita sprechen für die DJR 188 Z. Sie sind im Vergleich zur Konkurrenz herausragend. Weiterhin bietet Makita an dieser Stelle noch ein paar Features mehr, wie die gute Abdichtung, den vertikalen Kurbelmechanismus und eine Arbeitsbereichleuchte.

Die Schnittleistung bewegt sich laut Datenblatt im oberen Mittelfeld. Die kleinen Nachteile der Maktia fallen für Anwender unserer Meinung nach kaum ins Gewicht.

Greift man etwas tiefer ins Regal muss man auf die im zweiten Absatz bezeichneten Vorteile verzichten. Je nach Anwendungsfall kann dies für den Heimwerker okay sein, wenn man die Akku Säbelsäge nicht so oft einsetzt. Dann würden wir euch aus dem Vergleich eher zur ca. 40€ günstigeren Bosch AdvancedRecip 18 raten. Damit spart man etwas Geld, erhält aber ein Gerät mit unser Meinung nach schlechterem Preis/Leistungsverhältnis.

Entsprechend fassen wir zusammen, dass wir euch die Makita DJR 188 Z vollends empfehlen können.

 

* Als Fake Bewertungen orientieren wir uns an Review-Meta-Prüfseiten, wie z.B. https://reviewmeta.com/, aber auch an unserer eigenen Einschätzung. Wir prüfen, ob die Kunden das Gerät tatsächlich gekauft haben, wie plausibel die Bewertung ist. Auch in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik schauen wir uns die Bewertungen gründlich an.

Last updated: Oktober 24, 2019 at 21:50 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.